Kontakt
06181 7074 084

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 094

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im winSIM Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.winsim.de

06181 7074 084

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

o2 Rufnummernmitnahme

Eine Rufnummernmitnahme erleichtert den Wechsel zu einem neuen Handytarif enorm. Dadurch spart man sich einige Mühen und kann ganz bequem mit der altbekannten Handynummer zu neuen Tarifkonditionen weiter telefonieren.  Natürlich ist auch bei o2 Tarifen eine Rufnummernmitnahme problemlos möglich.

o2 Rufnummernmitnahme – So geht man vor

Von Vertrag zu Vertrag gibt es natürlich leichte Unterschiede bezüglich der Mitnahme der Rufnummer. Dennoch unterscheiden sich diese in der Regel nicht erheblich. Bevor man einen neuen Handyvertrag abschließt, sollte man sich aber immer über die genauen Formalitäten und Bestimmungen informieren.

Idealtypisch läuft eine Rufnummernmitnahme folgendermaßen ab:

Kündigung des alten Vertrages

Beantragt man die Mitnahme seiner bisherigen Handynummer zu einem neuen Handyvertrag, sollte der bisherige Vertrag bereits gekündigt sein. Dies gilt ebenso für Prepaid- oder Postpaid-Tarife. Es bestehen spezielle Zeiträume beziehungsweise Fristen, im Rahmen derer eine Beantragung der Mitnahme möglich ist. Dieser Zeitraum beträgt normalerweise maximal 123 Tage vor bis maximal 85 Tage nach dem exakten Datum der Kündigung beziehungsweise dem Vertragsende.

Gebühren für Rufnummermitnahme

Für die Mitnahme der Handynummer fallen Gebühren an. Diese können von Vertrag zu Vertrag leicht variieren. Die Höhe der Gebühren reicht in etwa von 25,- Euro bis 30,- Euro.

Auf Korrektheit der Kundendaten achten

Im Zuge der Rufnummernmitnahme ist es extrem wichtig, dass bei beiden Handyverträgen jeweils die korrekten und übereinstimmenden Kundendaten angegeben werden. Nur so kann eine reibungslose Übernahme sichergestellt werden. Bei Privatkunden sind hier normalerweise die Rufnummer, der Name und das Geburtsdatum von Belang.

Der Mitnahmetermin

Sind sämtliche Schritte vonstattengegangen, steht der Rufnummernmitnahnme nichts mehr im Wege. Um diese durchzuführen, erhält man Information über den exakten Termin.  Die Mitnahme kann jedoch nicht an einem Sonn- oder Feiertag erfolgen. Der frühestmögliche Zeitpunkt ist der Tag nach der Deaktivierung des alten Vertrages.

Wechseln lohnt sich – die Spartarife von winSIM

Dank der großen Auswahl an supergünstigen Discount-Tarifen, ist man bei winSIM genau richtig, wenn man schnell seine monatlichen Handykosten reduzieren möchte. Dabei profitiert man von tollen Leistungspaketen, die genau auf die unterschiedlichen Nutzer-Gewohnheiten abgestimmt sind. Vom Wenigtelefonierer bis zum Power-Nutzer findet hier jeder den absoluten Wunsch-Tarif oder die perfekte Allnet-Flatrate. Telefoniert wird dabei in bester Netz-Qualität des Telefónica Netzverbundes. Mit der jederzeit möglichen Rufnummernmitnahme gelingt der Tarifwechsel auch noch völlig unkompliziert.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Nichts Passendes gefunden?

UNSER TOP ANGEBOT FÜR SIE

5 + 3 GB

Nur 8 , 99 € mtl.