Handy Rufnummer mitnehmen

Sowohl in zeitlicher Hinsicht, als auch was die Erreichbarkeit für alle bisherigen Kontakte betrifft, hat es viele Vorteile seine bisherige Handy Rufnummer zu einem anderen Handyvertrag mitnehmen zu können. Ist man beispielsweise in punkto günstiger Handytarif fündig geworden und hat ein besonders tolles Angebot entdeckt, erleichtert einem die Rufnummernmitnahme einen Tarifwechsel erheblich. Wie das geht, soll in diesem Artikel erläutert werden.

Unsere aktuelle Tarif-EmpfehlungUnsere aktuelle Tarif-Empfehlung
Wir sindwinner!
Wir sindwinner!
statt14,999,
99€ mtl.
Tarif der Woche

15 GB

Noch 6 Tage und 58 Minuten!

Rufnummernmitnahme – was versteht man darunter?

Die Rufnummernmitnahme hat den Vorteil, dass das lästige und zeitaufwendige Mitteilen einer neuen Rufnummer an alle seine Kontakte entfällt. Auch wird dadurch das Risiko gebannt, dass man einige seiner Kontakte vergessen hat und diese einen fortan nicht mehr erreichen können. Visitenkarten, Online-Profile, Kundendaten usw. müssen zudem nicht aktualisiert werden, was ebenfalls einiges an Zeit spart. Zu guter Letzt bedeutet die Mitnahmeder Handynummer, dass man sich keine neue lange Rufnummer merken muss.

Wie funktioniert das Mitnehmen der Handy Rufnummer?

Das Mitnehmen der Handynummer ist im Grunde relativ simpel. Beachten sollte man lediglich einige Voraussetzungen, damit die Mitnahme auch wirklich reibungslos ablaufen kann und man schnell mit der eigenen Nummer zu einem günstigeren Tarif telefonieren kann.

Dies gilt es also zu beachten:

  • Der bisherige Vertrag muss bereits gekündigt sein
  • Bei der Bestellung des neuen Tarifes kann man angeben ob man eine Mitnahme seiner bisherigen Rufnummer wünscht
  • Für die Rufnummernmitnahme gelten in der Regel folgende Fristen: 123 Tage vor Vertragsende bis 85 Tage nach Vertragsende
  • Von Seiten des bisherigen Handyvertrages wird für die Rufnummermitnahme eine bestimmte Gebühr erhoben, die bis zu etwa 30 Euro betragen kann
  • Wichtig ist, dass die bei dem neuen und dem bisherigen Vertrag angegebenen Vertragsdaten übereinstimmen

Rufnummer zum Discount-Anbieter winSIM mitnehmen

Mit einem Tarifwechsel zu winSIM lässt sich richtig Geld sparen. Daher sollte man eine Rufnummernmitnahme nicht scheuen, wenn man im Gegenzug fortan zu  den supergünstigen Discount-Tarifen telefonieren kann, die winSIM für jeden Nutzertypen im Angebot hat. Allnet-Flats, Tarife mit großen Kontingenten an Frei-Einheiten sowie Tarife mit volumenbasierter Abrechnung – durch einen Wechsel zu winSIM findet jeder seinen Wunschtarif und erlebt, was Discount-Telefonie wirklich heißt.