Handy mit 2 Simkarten

Je nachdem ob man beruflich oder privat kommuniziert, ist es heutzutage üblich, über zwei verschiedene Mobilfunk-Anschlüsse zu verfügen. Dies bringt in der Regel die Notwendigkeit mit sich, entsprechend der Art der Kommunikation, jeweils zwei unterschiedliche mobile Endgeräte nutzen zu müssen. Die Folge ist die häufig lästige Notwendigkeit, zusätzlich zu sonstiger Elektronik, ständig auch noch zwei Handys mit sich rumtragen zu müssen. Sogenannte Dual SIM Handys bieten für dieses Problem eine praktische Lösung. Bei dieser Art von Handy ist es also möglich, 2 Simkarten in einem einzigen Handy zu verwenden, was den permanenten Wechsel zwischen zwei verschiedenen Smartphones überflüssig macht.

Unsere aktuelle Tarif-Empfehlung

LTE All 3 GB Klicken für Informationen!

Warum ein Handy mit 2 Simkarten?

Es gibt verschiedene Gründe, welche dafür sprechen sich ein Dual Sim Handy zuzulegen. Der  Hauptgrund für die meisten Personen besteht sicherlich, wie bereits angedeutet, in der:

  • Trennung von dienstlicher und privater Handynutzung

Der Vorteil mit ein und demselben Handy zwei unterschiedliche Simkarten mit zumeist jeweils unterschiedlichen Rufnummern nutzen zu können, liegt auf der Hand. Jedoch gibt es auch weitere Gründe, die die Anschaffung eines solchen Smartphones plausibel machen:

  • Die Nutzung unterschiedlicher Tarife

Verschiedene Handytarife zeichnen sich zumeist durch die Verschiedenheit der im Vertrag enthaltenen Leistungen aus. Beispielsweise kann ein Tarif über eine mobile Internetflatrate verfügen wohingegen ein anderer das Telefonieren in alle Netze abdeckt. Möchte man nun je nach Kommunikationsart zwischen den beiden Tarifen hin- und herwechseln was auch als Tarif-Sharing bezeichnet wird, stellt ein solches Handy die bequemste Möglichkeit dar.

  • Ausländische SIM-Karten

Insbesondere bei längeren oder häufigen Auslandsaufenthalten, lohnt sich der Erwerb einer ausländischen SIM-Karte, um damit die oftmals sehr hohen Roaming-Gebühren für die Handynutzung im Ausland umgehen zu können.  Mit einem Dual SIM Smartphone fällt der das  häufige Auswechseln der SIM-Karten weg, womit gleichzeitig auch die Gefahr des Verlierens der winzigen Karten der Vergangenheit angehört.

Wie funktioniert die Nutzung eines Dual SIM Gerätes und welche Unterschiede gibt es?

Wie der Name schon sagt ist es im Vergleich zu herkömmlichen Handys das Hauptcharakteristikum eines solchen Gerätes, dass dieses über zwei Steckplätze für SIM-Karten verfügt. Zu unterscheiden ist hier zwischen Smartphones, welche eine gleichzeitige, unabhängige Nutzung beider SIM-Karten ermöglichen und solchen als Dual-SIM-Standby bezeichneten Geräte, bei denen die Nutzung nur eines Anschlusses zu einem bestimmten Zeitpunkt möglich ist und die zweite Karte in dieser Zeit inaktiv ist.

Häufig ist es zudem möglich, den SIM-Karten dauerhaft verschiedene Funktionen zuzuweisen, sodass beispielsweise das Telefonieren automatisch über eine andere SIM vollzogen wird, als etwa die mobile Internetnutzung. Eine andere Option besteht darin, individuell vor jeder einzelnen Nutzung auszuwählen, welche der beiden Anschlüsse nun genutzt werden soll.

Dual SIM Angebote bei winSIM

winSIM hat zum Beispiel mit dem Motorola Moto G 8GB 2nd Dual SIM ein erstklassiges Smartphone im Angebot, welches über diese Funktion verfügt. Zusammen mit einem der extrem günstigen winSIM Tarife, beeindruckt dieses Handy neben der überaus praktischen tariflichen Flexibilität zudem mit seinem  5 Zoll HD-Display und 16,7 Millionen Farben. 

Inhalt wird geladen

Loading
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.