Handy Karte

Ist man auf der Suche nach einem neuen Handytarif, stellt sich zu Beginn die Frage, was dieser denn genau bieten soll. Abhängig davon ist es schließlich auch, welche Handy Karte hier am besten geeignet ist.

Unsere aktuelle Tarif-Empfehlung

LTE All 3 GB Klicken für Informationen!

Welche unterschiedlichen Handy Karten gibt es?

  • SIM-Karten zum Aufladen

Hierunter versteht man zumeist Handykarten, auf die man ein bestimmtes Guthaben laden kann, mit welchem man dann anschließend beliebig telefonieren, simsen oder mobil surfen kann. Ist dieses Guthaben aufgebraucht, lädt man einfach wieder einen neuen Betrag auf das Handy.

Es gibt verschiedene Arte von SIM-Karten zum Aufladen. Beliebt sind beispielsweise Prepaid-Karten, Karten mit Komfort-Aufladung oder auch Postpaid. Lädt man bei der Komfort-Aufladung und bei Prepaid-Tarifen jederzeit und flexibel einen gewünschten Betrag auf das Handy, welcher anschließend nach Belieben abtelefoniert werden kann, findet bei der Postpaid-Variante die Abrechnung der genutzten Einheiten bequem und automatisch am Monatsende statt.

  • SIM-Karten mit Grundgebühren

Dies sind einerseits Tarife, für die man eine monatliche Grundgebühr bezahlt und für das genutzte Volumen, entsprechend festgelegter Preise, monatlich bezalht. Andererseits – und das ist die heutzutage gängigere Variante – versteht man darunter Tarife, die ein festgelegtes Freivolumen an bestimmten Leistungen oder eine Flatrate beinhalten, wofür man einen festen monatlichen Betrag entrichtet.

Die Preise pro Minute, SMS oder MB mobiles Internet, beziehungsweise für ein bestimmtes Kontingent an inklusiven Freiminuten oder eine Flatrate, variieren dabei je nach Anbieter, monatlichen Fixkosten und einigen anderen Faktoren, wie beispielsweise dem genutzten Netz.

Wie entscheide ich mich für eine der Tarifarten?

Pauschal lässt sich nicht sagen, welcher der angeführten Tarif-Optionen die richtige ist. Jedoch hängt dies von den individuellen Nutzungspräferenzen ab, also ob man zum Beispiel eher viel oder wenig telefoniert. Nutzt man eine bestimmte Leistung, wie beispielsweise das mobile Internet, sehr regelmäßig oder ist man allgemein ein reger Handynutzer, ist die Anschaffung einer speziellen Flatrate sicherlich eine Überlegung wert. Andere, die auf ihr Handy eher sporadisch und zum Beispiel nur für gelegentliche Telefonate oder SMS zurückgreifen, sind wiederum möglicherweise mit einer individuell aufladbaren Simkarte ohne feste Grundgebühren besser bedient. Daher gilt es sich zuvor genau über die eigene Handynutzung Gedanken zu machen.

Komfortaufladung, Postpaid und die günstigsten Flats bei winSIM

Ganz gleich für welchen Tarif-Typ man sich schließlich entschieden hat, winSIM bietet mit dem 6 Cent Tarif unschlagbar günstige Preise für Komfort-Aufladung und Postpaid, aber auch verschiedene Flatrates zum Niedrigstpreis.  Für Wechselwillige wird zudem eine Rufnummernmitnahme angeboten. Egal welche Handy-Präferenzen man also hat – bei winSIM findet jeder den richtigen Tarif!

Inhalt wird geladen

Loading
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.