Kontakt
06181 7074 084

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 094

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im winSIM Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.winsim.de

06181 7074 084

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Rufnummernmitnahme Handy

Eine Rufnummernmitnahme auf dem Handy funktioniert heutzutage ganz einfach und unkompliziert. Dies ist auch nötig, schließlich macht es meist wenig Sinn auf ewig bei einem bestimmten Tarif zu verweilen und sich die immer wieder aktuell auf dem Mobilfunk-Markt erscheinenden Schnäppchen entgehen zu lassen. Besonders in Zeiten von Discount-Tarifen im Netz sollte man um Handykosten zu sparen bestmöglich flexibel bleiben. Genau hier hilft einem die Rufnummernmitnahme dabei, nicht ständig die Handynummer wechseln zu müssen.

Kann man von jedem Handyvertrag die Rufnummer mitnehmen?

Ja, denn es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass die Mitnahme der Handynummer zu einem anderen Handyvertrag zugelassen werden muss. Allerdings erheben sie für diesen Service eine Bearbeitungsgebühr, die sogenannte Mitnahmegebühr, welche zumeist zwischen 25,- und 30 Euro beträgt.

Wie leite ich eine Rufnummernübertragung ein?

Bevor man die Rufnummernmitnahme beantragt sollte der bisherige Handyvertrag bereits gekündigt sein. Ist dies geschehen, kann man häufig bereits bei der Bestellung des neuen Handytarifes die Option der Rufnummernmitnahme auswählen. Damit alles reibungslos über die Bühne laufen kann, ist es wichtig darauf zu achten, dass die Daten identisch zu denen sind, welche man bei seinem bisherigen Handyvertrag angegeben hat. Um sicherzustellen, dass man durchgehend unter seiner Handy-Rufnummer erreichbar bleibt, sollte man darauf achten, dass man den neuen Tarif früh genug bucht, also am besten vor Deaktivierung des bereits gekündigten alten Vertrages.

Was ist sonst noch zu beachten?

Wer seine Handynummer im Zuge eines Tarifwechsels zum neuen Provider mitnehmen möchte, muss eine bestimmte Frist einhalten innerhalb welcher dies möglich ist. Diese beträgt in der Regel zwischen 123 vor bis zu 85 Tage nach Auslaufen des alten Mobilfunk-Vertrages.

Rufnummernmitnahme fürs Handy – schnell und einfach bei winSIM

Noch Gründe für den Tarifwechsel gesucht? Beim Tarif-Discounter winSIM fällt die Entscheidung ganz leicht. Hier erhält man:

  • Umwerfende Tarif-Aktionen mit massig Leistungen zum echten Discount-Preis
  • Tolle LTE Internet-Pakete
  • Allnet-Flats und Allnet-Telefonie zu Spottpreisen
  • Ein zuverlässiger Kundenservice und ein TÜV-zertifizierter Online-Shop für die Tarifbestellung
  • Monatliche Kündbarkeit bei vielen Tarif-Angeboten
  • Super einfache und schnelle Handy Rufnummernmitnahme
  • Vielfach ausgezeichnete Mobilfunk-Qualität

Mehr Informationen

Themenübersicht

Nichts Passendes gefunden?

UNSER TOP ANGEBOT FÜR SIE

5 + 3 GB

Nur 8 , 99 € mtl.