Kontakt
06181 7074 084

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 094

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Täglich 09:30 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im winSIM Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.winsim.de

06181 7074 084

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

2 GB extra 4 Tage und 4 Stunden
– 5 GB für 7,99 € mtl.
Sehr gut
4.82/5.00

Handy Rufnummernmitnahme

Viele kennen die Problematik. Man hört laufend von neuen, günstigen und verheißungsvoll klingenden Handytarifen, scheut jedoch einen Vertragswechsel, weil man keine Lust auf eine neue Handynummer und die damit verbundenen Mühen hat. Dabei hat ein Tarifwechsel vielerlei Vorteile. Auf dem Mobilfunk-Markt erscheinen ständig neue Angebote, die sich gegenseitig in Preis und Leistung überbieten. Regelmäßiges Prüfen neuer Handytarife lohnt sich also, wenn man Handykosten einsparen möchte, in jedem Fall. Und das Problem mit der Handynummer ist keines mehr, wenn man weiß, dass eine Handy Rufnummernmitnahme im Grunde ziemlich einfach ist.

Unsere aktuelle Tarif-Empfehlung

Nur bis 14.07. | 11 Uhr

2 GB EXTRA

statt
3 GB

5 GB LTE

Allnet Flat

Nur 7 , 99 € mtl.

Handy Rufnummernmitnahme in wenigen Schritten

  • Alten Vertrag kündigen

Der alte Vertrag sollte bereits gekündigt sein bevor eine Rufnummernmitnahme beantragt wird. Dabei gibt es eine bestimmte Frist, innerhalb derer die Beantragung der Rufnummernmitnahme erfolgen muss.

  • Gebühren bezahlen

Für die Mitnahme muss man normalerweise bei seinem bisherigen Handyvertrag eine bestimmte Gebühr bezahlen. Diese unterscheidet sich zwar von Vertrag zu Vertrag, liegt aber zumeist in etwa bei 30 Euro. Darüber hinaus fallen aber im Normalfall keine weiteren Kosten an.

  • Auf identische Kundendaten achten

Essentiell ist es, darauf zu achten, dass sowohl im neuen Vertragsverhältnis, als auch bei dem bisherigen Vertrag die exakt identischen Kundendaten angegeben werden. Andernfalls kann die Mitnahme oftmals nicht verzögerungsfrei ablaufen. Bei Privatkunden sind das in der Regel: Name, Rufnummer und Geburtsdatum.

  • Mitnahmetermin beachten

Der frühestmögliche Zeitpunkt, bei dem die Mitnahme durchgeführt werden kann, ist der Tag an dem der alte Vertrag deaktiviert wird. Ausgenommen sind hiervon Sonn- und Feiertage. Über den genauen Termin wird man selbstverständlich rechtzeitig informiert.

Günstige Handytarife, top Flatrates und Spitzen-Kontingente an Frei-Einheiten bei winSIM

winSIM zeichnet sich dadurch aus, umfangreichste Leistungspakete zu absoluten Niedrigpreisen anzubieten. Als reiner Internetanbieter, der die Handytarife direkt und ohne Zwischenhändler anbietet, kann winSIM dabei neue preisliche Standards setzen. Dabei wird viel Wert auf Transparenz und Flexibilität gelegt, indem zum Beispiel alle Verträge monatlich kündbar sind. Natürlich profitiert man ebenfalls von der Netzqualität des Telefonica Netzverbundes und eine Rufnummernmitnahme ist völlig unkompliziert möglich.

Mehr Informationen

Themenübersicht