Kontakt
06181 7074 084

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 094

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im winSIM Chat.

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.
Bitte wählen Sie zunächst Ihr Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu Ihrem Vertrag nutzen Sie bitte den Chat in Ihrer persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür Ihre Anmeldung unter https://service.winsim.de

06181 7074 084

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für Sie erreichbar.

Kartenhandy

Handytarife mit langen Vertragslaufzeiten und monatlichen Grundgebühren schrecken viele ab. Scheut man feste Verträge und möchte nur für die tatsächliche Handynutzung zahlen, sind Kartenhandys mit volumenbasierter Abrechnung die richtige Alternative. Was die konkreten Vorteile sind und für wen sich diese Tarif-Art lohnt, soll in diesem Artikel erläutert werden.

Kartenhandys – unkompliziert, flexibel & einfach

Gegenüber Handytarifen mit festen Verträgen punkten Tarife mit volumenbasierter Abrechnung mit einigen Vorteilen:

  • Keine Vertragslaufzeiten
  • Keine Fixkosten
  • Genaue Abrechnung der genutzten Einheiten (Telefonie-Minuten/SMS/MB mobiles Internet)
  • Volle Kostenkontrolle
  • Unterschiedliche Tarif-Varianten und Abrechnungs-Optionen (z.B. Prepaid, Komfort-Aufladung oder Postpaid)
  • Günstiges Telefonieren ganz ohne Verpflichtungen

Für wen eignen sich die volumenbasierten Tarife?

Hierzu lässt sich feststellen, dass diese Tarif-Variante prinzipiell für jeden, der unabhängig von vertraglichen Verpflichtungen und fixen Kosten telefonieren möchte, in Frage kommt. Ganz besonders geeignet ist die individuelle Abrechnung aber für bestimmte Zielgruppen.

Gelegenheitsnutzer, Einsteiger, Senioren und Wenigtelefonierer profitieren sehr von dieser einfachen und unkomplizierten Tarif-Variante. Dadurch, dass nur für die tatsächlich vertelefonierten Minuten und verschickten SMS Kosten anfallen und das Handy beispielsweise bei längerer Nichtnutzung keinerlei Gebühren verursacht, bleiben die Handykosten in der Regel sehr überschaubar.

Nutzt man ein Zweithandy, bieten diese Tarife den entscheidenden Vorteil, dass man das Handy, welches man weniger häufig nutzt, gänzlich ohne Fixkosten betreiben kann, dieses aber bedarfsorientiert immer zur Verfügung steht.

Eltern, die die Handykosten Ihrer Kinder im Auge behalten wollen, schätzen die volle Kostenkontrolle. So ist es sehr einfach möglich, beispielsweise eine bestimmte monatliche Kostengrenze festzulegen, indem ein bestimmter Betrag auf das Handy geladen wird, welcher anschließend nicht überschritten werden kann. Eltern haben so die Handynutzung ihrer Kinder stets im Griff und böse Kosten-Überraschungen lassen sich effizient vermeiden. Auch Jugendliche selbst, die zumeist nur über einen sehr engen finanziellen Spielraum verfügen, haben so die volle Sicherheit und Kontrolle, dass die Kosten sich jederzeit in einem begrenzten Rahmen halten.

Die günstigsten Minuten- und SMS-Preise bei winSIM

Als Discount-Anbieter weiß winSIM genau, worauf es bei günstigen Handytarifen ankommt. Die günstigsten Minutenpreise ohne jegliche vertragliche Verpflichtungen bietet winSIM in Netz-Qualität des Telefonica Netzverbundes und mit bewährter Service-Garantie. Bei superbilligen 6 Cent die Minute, pro SMS und MB mobiles Highspeed-Internet telefoniert man immer konkurrenzlos günstig.

Nichts Passendes gefunden?

UNSER TOP ANGEBOT FÜR SIE

5 + 3 GB

Nur 8 , 99 € mtl.