Beste Handytarife ohne Handy

Ungebundenes mobiles Telefonieren, Simsen und Surfen liegen voll im Trend. Die üblichen langen Vertragslaufzeiten bei Tarifen mit Handy sind für viele ein Grund sich lieber für einen flexiblen Tarif ohne Handy zu entscheiden und das ist auch durchaus berechtigt. Hier wird daher verraten woran man die besten Handytarife ohne Handy erkennt.  

Unsere aktuelle Tarif-Empfehlung

LTE Minis Klicken für Informationen!
Klicken für Infos

Warum man lange Vertragslaufzeiten vermeiden sollte

Viele Gründe sprechen dafür, dass man heutzutage mit einem flexibel monatlich kündbaren Handytarif besser beraten ist. Bei einem Tarif mit Handy erhält man zwar zumeist ein neues Smartphone zu einem günstigen Preis, muss dann aber folgende Nachteile in Kauf nehmen:

  • Vertragliche Inflexibilität durch Vertragslaufzeiten von 24 Monaten
  • Hohe monatliche Grundkosten, da das dazugehörige Handy quasi in Raten abbezahlt werden muss
  • Keine Wechsel möglich: Man profitiert nicht von den immer günstiger werdenden neuen Tarif-Angeboten auf dem Markt sondern zahlt stets die gleich hohe Grundgebühr
  • Das Handy gehört einem erst wirklich, wenn der Vertrag ausläuft

Beste Handytarife ohne Handy – darauf kommt`s an

Beachten sollte man in jedem Fall, dass ein Handytarif ohne Handy nicht automatisch gleichbedeutend ist mit einer jederzeitigen Kündbarkeit. Daher sollte man auch bei diesen Angeboten immer darauf achten, dass man den Handyvertrag definitiv monatlich kündigen kann.

Außerdem nutzt natürlich auch eine flexible Kündbarkeit wenig, wenn die dazugehörigen Leistungen nicht stimmen. Da man bei Leistungsüberschreitungen bei so gut wie allen Anbietern deftige Zusatzgebühren berappen muss, sollte man immer genügend Spielraum miteinkalkulieren. Folgendes gilt es daher zu beachten:

  • Vieltelefonierer sind mit einer Telefonie-Flatrate auf der sicheren Seite
  • Bei Tarifen mit Frei-Einheiten sollte das inklusive Einheiten-Kontingent immer etwas höher liegen als man tatsächlich verbraucht, um im Fall einer höheren Nutzung nicht teure Zusatzgebühren zahlen zu müssen
  • Besonders wichtig für mobile Surfer: Ausreichend großes Datenvolumen vor allem wenn man regelmäßig Filme/Videos streamt, Online-Games spielt oder ähnlich intensive Anwendungen nutzt
  • Legt man Wert auf eine schnelle Internet-Geschwindigkeit sollte man sich für eine LTE-Flat entscheiden: Achtung, dafür benötigt man ein LTE-fähiges Smartphone
  • Durch Tarifvergleiche, Preissuchmaschinen oder Handytarif-Tests findet man Tarife mit den günstigsten Grundgebühren

Clever sparen mit den winSIM Tarif-Schnäppchen

Herausragend günstig wird es bei den Tarif-Discountern im Internet. winSIM zählt hierbei sicherlich zu den renommiertesten und bei diesen Preisen verwundert das auch wenig. Hier erhält jeder Nutzungstyp perfekte Handytarife ohne Handy mit tollen Leistungspaketen und monatlicher Kündbarkeit. Von der hohen winSIM Qualität zeugen auch die vielen Top-Testergebnisse bei diversen Online-Tests und Vergleichen.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Loading
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.